Art.Nr.:

Columbus P-10 Pro – GNSS-Datenlogger

Broadcom HD GNSS Dualfrequenz Chipsatz

inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
7-14 Tage
micoro-SD Speicherkarte:

Columbus P-10 Pro – GNSS-Datenlogger

Ein Gerät, alle Satellitensysteme

Der P-10 Pro unterstützt mit dem Broadcom BCM47755 Chip nicht nur das klassische GPS-System, sondern auch das neue europäische Galileo und das russische GLONASS System. Ebenfalls unterstützt werden auch BeiDou, QZSS und IRNSS.


Hohe Genauigkeit von unter 1 Meter

Der Columbus P-10 Pro gehört zu einer neuen Datenlogger-Generation ab 2021.  Die zukunftsweisende High Definition GNSS Technologie ermöglicht eine extrem hohe Positionsgenauigkeit.
Die gleichzeitige Verarbeitung von GNSS-Signalen auf zwei unterschiedlichen Frequenzbändern übertrifft die bisher übliche GPS Positionsgenauigkeit um das Fünffache. Durch die gleichzeitige Nutzung von zwei Frequenzbändern werden Positionsbestimmungen zum ersten Mal im Submeterbreich ermöglicht. Damit werden auch Anforderungen professioneller Anwender erfüllt, die hochpräzise Positionsdaten benötigen.

Hinweis: Andere GNSS-Produkte, welche lediglich eine Frequenz (L1) nutzen, haben einen gravierenden Nachteil: Die Positionsgenauigkeit auf einem einzelnen Frequenzband ist nur schwer zu verbessern. Die Antwort auf diese Positionsungenauigkeit ist die gleichzeitige Nutzung eines zweiten Frequenzbands (L5).


Neuer GPS Chip mit extremer Leistung

Der Columbus P-10 Pro definiert die Positionsgenauigkeit neu. In nur einem Gerät wird mittels modernster Zweifrequenzband-Positionstechnologie eine 5-fach höhere Positionsgenauigkeit erreicht – im Vergleich zu bisheriger GPS Technologie. Außerdem werden gleichzeitig mehrere Satellitenkonstellationen unterstützt. Erst durch die Nutzung dieser fortschrittlichen Technologie werden Positionsbestimmungen im Submeterbereich ermöglicht. So werden beeindruckend präzise Log-Daten aufgezeichnet, die sich sehen lassen können!


Galileo & GLONASS

GNSS steht für das Global Navigation Satellite System. Der P-10 Pro als eigenständiger Zweifrequenzempfänger nutzt gleichzeitig mehrere Satelliten-Systeme:

GPS L1 und L5
GLONASS L1
Galileo E1 und E5a
BeiDou B1
QZSS L1 und L5
IRNSS L5

Nutzung von zwei Frequenzbändern

Die gleichzeitige Nutzung von zwei unterschiedlichen Frequenzbändern ermöglicht eine höhere Zuverlässigkeit und eine enorme Steigerung der Positionsgenauigkeit. Im Vergleich zu bisher erhältlichen GPS-Lösungen mit nur einer Satellitenkonstellation kann das GNSS Multi-Konstellations-System gleichzeitig mehrere Satelliten-Konstellationen erfassen. Dies gewährleistet eine schnellere und effektivere Positionsbestimmung an jedem Ort der Welt. Die Positionsbestimmung wird durch die gleichzeitige Nutzung von zwei Frequenzbändern enorm gesteigert.
gnss-satelliten-konstellationen.png


Was bedeutet L1 & L5 Dual-Frequenz?

Der Columbus P-10 Pro verfügt über eine L1+L5 Dual-Antennen. Die Zweifrequenz-Technologie nutzt sowohl das L1-Frequenzband und gleichzeitig auch das L5/E5a-Frequenzband des GNSS-Systems. Die Frequenz des L1-Bandes beträgt 1575 MHz und die des L5-Bandes beträgt 1176 MHz. Die Wellenlänge des L5-Bandes ist länger und die Dämpfung bei der Übertragung geringer. Zudem ist die L5-Signalstärke mit 6 dB viermal höher als die des L1-Bandes während die L5-Chiprate mit 10,23 MHz und auch die Entfernungsgenauigkeit zehnmal so hoch ist wie die vom L1-Band.Verglichen mit Einzel-Frequenzband-Empfängern kann die Positionsgenauigkeit so von etwa 2,5 Meter auf bis zu 0,5 Meter erhöht werden. Der P-10 Pro ist der erste Columbus GPS Datenlogger der eine Positionsgenauigkeit im Submeterbereich erzielt.
zweifrequenzband-gnss-gps.png


Reduktion ionosphärischer Einflüsse

Im Vergleich zur Einzelfrequenz kann die Doppelfrequenz ionosphärische Einflüsse eliminieren und Signalreflektionen entgegenwirken. Die beiden hauptsächlichen Faktoren, die zu einer ungenauen Positionsbestimmung führen.

Der P-10 Pro kann durch die Nutzung der Doppelfrequenz-Technologie gleichzeitig auf zwei verschiedenen Frequenzen desselben Satelliten überwachen, analysieren und die empfangenen Daten vergleichen. Dabei werden ionosphärische Fehler korrigiert.

Unter schwierigen Empfangsbedingungen, beispielsweise in Häuserschluchten oder Wäldern, werden Satellitensignale reflektiert, mit genauen Signalen vermischt und dadurch ungenau. Dieses Phänomen ist unter dem Namen “Mehrwegeffekte” bekannt. Unter anderem leidet durch diese Effekte oftmals die eigentliche Positionsgenauigkeit. Die neue Doppelfrequenz-Technologie kann das genaue Signal von dem reflektierten und ungenauen Signal unterscheiden und diesen Mehrwegeffekten entgegenwirken.
gnss-einzel-und-doppelfrequenz.jpg


Hohe Positionsgenauigkeit erleben

Ein Rundgang um einen Tennisplatz
Bei diesem Beispiel wird ein herkömmlicher Einzelfrequenz GPS-System mit dem Columbus P-10 Pro verglichen. Dabei wird ein Tennisplatz umrundet. Die Umrundung endet beim Ausgangspunkt.

p10-pro-tennis.jpg

Testumgebung: Freier Himmel, keine Gebäude in der Nähe, GPS-Empfänger werden mit Abstand zum Körper gehalten, Antennen in Richtung Himmel ausgerichtet, Durchschnittsgeschwindigkeit: 3,5km/h.

Fahrt bei niedrigen Geschwindigkeiten

Mit einem Auto werden exakt drei gleiche Runden unter niedrigen Geschwindigkeiten gefahren.

fahrt-p10-pro.jpg

Testumgebung: Geräte hinter der Windschutzscheibe eines Fahrzeuges, Antennen in Richtung Himmel ausgerichtet, Häuser und Bäume in der Nähe dicht verteilt, Durchschnittsgeschwindigkeit: 5,5 km/h.

Fahrt bei höheren Geschwindigkeiten

Auf einer mehrspurigen Straße ist jeweils eine andere Fahrspur zu erfassen. Die Fahrspuren des herkömmlichen GPS Empfängers kreuzen sich. Beim Columbus P-10 Pro kreuzen sich die Fahrspuren hingegen nicht. Vielmehr können die Fahrspuren sehr genau aufgezeichnet werden.

p10-pro-fahrt.jpg

Testumgebung: Geräte hinter der Windschutzscheibe eines Fahrzeuges, Antennen in Richtung Himmel ausgerichtet, Fahrt innerhalb einer Stadt, Häuser und Bäume auf beiden Straßenseiten, Durchschnittsgeschwindigkeit: 34 km/h.

Hohe Kapazität, einfacher Datenzugriff

Ein guter GNSS Logger zeichnet sich nicht nur durch gute Empfangseigenschaften aus. Auch eine zuverlässige und stabile Aufzeichnung von Log-Daten ist wichtig. Im Columbus P-10 Pro können microSDXC-Speicherkarten mit hohen Kapazitäten bis zu 256 GB genutzt werden. Der Speicher ist über den USB-Anschluss eines Computers jederzeit zugänglich und lässt sich über Windows, macOS und Linux Betriebssysteme schnell auslesen.

p-10-pro-speicher.jpg

Alle Daten werden in Jahres- und Monatsordnern übersichtlich und sicher gespeichert. Der Zugriff ist ohne weitere Softwareinstallation sehr einfach möglich.


Konfiguration & Update

Der Columbus P-10 Pro wird stetig weiterentwickelt. Über Firmware-Updates profitieren Nutzer des P-10 Pro von den neusten Entwicklungen. Aktuelle Updates stehen im Supportbereich als kostenfreier Download zur Verfügung.

gnss-firmware-update.png
Flexible Datenspeicherung: CSV, GPX, NMEA

Die Datenspeicherung kann in drei wählbaren GPS-Formaten erfolgen. Wählen Sie flexibel zwischen CSV, GPX oder NMEA. Die Weiterverarbeitung von Daten erfolgt später über die kostenfreie “Time Album Pro” PC Software. Mit “Time Album pro” können Sie Log-Daten analysieren, bearbeiten und in weitere 82 Formate konvertieren.
export-formate.png
Die Speicherung der Log-Daten erfolgt als standardisierte GPX oder NEMA-Dateien. So können auch andere Softwarelösungen zur Weiterverarbeitung genutzt werden, die kompatibel zum GPX und NMEA Standard sind.


Software für Windows, macOS & Linux

Die Auswertung und Weiterverarbeitung von Log-Daten erfolgt über die kostenfreie “Time Album Pro” Software. Hierbei lassen sich Aufzeichnungen in mehr als 82 weitere GPS-Dateiformate konvertieren. Dies ermöglicht die Weiterverarbeitung der Daten in anderen Anwendungen. Time Album Pro ist auf allen gängigen Betriebssystemen lauffähig, wird in Deutschland entwickelt und bietet fortschrittliche Auswertungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten.

Entdecken Sie die ganze Funktionsvielfalt in einer klaren und intuitiven Nutzeroberfläche. Laden Sie die Software kostenfrei herunter.

 

Time Album Pro unterstützt folgende Betriebssysteme:
Windows 2000, XP, Vista
Windows 7, 8, 10


macOS

Linux

 

Time Album Pro benötigt die frei erhältliche Java Virtual Machine (Java). Sofern diese noch nicht auf Ihrem System installiert ist, finden Sie diese in unserem Supportbereich

 columbus-v-990_software.jpg


 


IP66 Schutz, perfekt für harte Einsätze

Wenn Staub und Wasser ins Gehäuse eindringt, nehmen herkömmliche Geräte schnell Schaden. Der P-10 Pro ist mit der IP66-Schutzklasse besonders geschützt. Einsätze in rauer Umgebung können diesem GNSS-Datenlogger nichts anhaben.
Alle Verbindungen zwischen den Tasten und dem Gehäuse sowie die Gummiabdeckung an der Unterseite sind versiegelt, um den P-10 Pro vor Wasser und Staub bei jedem extremen Wetter zu schützen.
P-10 Pro funktioniert auch in einem erweiterten Temperaturbereich von -10°C bis 50°C, um einen normalen Einsatz in hohen Breitengraden und in tropischen Gebieten zu gewährleisten.
p-10-design.jpg


50 Stunden Akku-Power

Der integrierte Lithium-Polymer Akku liefert genug Energie, um das P-10 Pro über 50 Stunden Non-Stop mit Strom zu versorgen.  Der Anwender braucht sich bei längeren Wanderungen, Touren oder Reisen keine Gedanken über die Verfügbarkeit von Steckdosen machen.

Mit einer Akkuladung ist auch der Betrieb für eine lange Arbeitswoche gesichert.
Der verbaute Akku ist von hoher Qualität ohne Memory-Effekt.


24 Tage Betriebszeit mit Spion Log-Modus

Eindrucksvolle & effiziente Performance bei geringem Energieverbrauch:

 Log-Intervall  2 Min. 5 Min. 10 Min.    20 Min.  60 Min.
 Betriebszeit  12 Tage 17 Tage   20 Tage  24 Tage  35 Tage

Dieser Modus erreicht eine ultralange Batterielebensdauer durch Intervallarbeit und eignet sich für die längere Aufzeichnung von Log-Daten. In diesem Modus aktiviert sich der P-10 Pro automatisch in einem vom Nutzer definierten Zeitintervall und zeichnet 8 Trackpunkte auf. Nach der Aufzeichnung wird der StandBy-Modus aktiviert – bis zur nächsten Aufzeichnung.
spion-log-modus.png


Intelligente Bewegungserkennung

Der Bewegungserkennungsmodus wurde 2011 von Columbus durch Inspiration von Anwendern in den V-990 integriert. Ein herkömmlicher GPS-Datenlogger zeichnet GPS Log-Daten auch dann auf, wenn das Gerät an einer Position verharrt. Aufgrund von natürlichen Abweichungen bei der Berechnung der Positionsdaten entsteht dann eine Wolke von GPS-Daten rund um den tatsächlichen Standort. Zudem kostet die weitere Aufzeichnung weiterhin wertvolle Akkulaufzeit.

Der P-10 pro nutzt einen integrierten Sensor zur Erkennung von Bewegung. Wenn sich der P-10 Pro in Stillstand befindet, aktiviert er automatisch einen Ruhe-Modus, um die Aufzeichnung unnötiger Datenpunkte zu vermeiden und Energie zu sparen. Die Bewegungserkennung kann manuell ein- und ausgeschaltet werden. Sobald wieder eine Bewegung feststellt wird, kehrt das P-10 Pro in den Aufzeichnungsmodus zurück.
gnss-bewegungssensor.png

Dieses Funktion trägt zu einer längeren Akkulaufzeit bei, spart Speicherplatz und enorm viel Zeit in der Auswertung von Log Daten.


Lieferumfang

  • Columbus P-10 Pro HD-GNSS Datenlogger
  • 12-24V USB Kfz-Netzteil
  • Micro-USB Datenkabel
  • Trageband
  • Schnellstartanleitung

p10pro_lieferumfang.png


 Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

  • Hochpräziser und robuster GNSS Datenlogger
  • Positionsbestimmungen bis unter 1 Meter
  • Auswertung aller Satellitensignale – GPS, Galileo, GLONASS, QZSS, BeiDou und IRNSS
  • Zeitgleicher Signal-Empfang und Auswertung auf zwei Frequenzbändern
  • Broadcom HD GNSS Dualfrequenz Chipsatz (Generation 2021)
  • Verbesserte Fehlerkorrektur bei Signal-Störungen
  • Reduktion ionosphärischer Einflüsse
  • EPS Pro-Technologie
  • microSDXC-Speicherkarten bis 256GB möglich
  • Plug&Play USB-Speicherzugriff
  • Speicherung von bis zu 2,3 Milliarden GPS Positionen auf beispielsweise einer 128GB Speicherkarte
  • Log-Daten werden in Jahres- und Monatsordnern abgelegt
  • Bewegungssensor spart wertvolle Energie und Speicher
  • Effizientes Energiemanagement für Dauerbetrieb bis zu 50 Stunden
  • Robustes Gehäuse mit IP66 Schutzklasse
  • Spion Log Modus für eine Betriebszeit bis 35 Tage
  • Frei wählbare Speicherformate – CSV, GPX, NMEA
  • Automatisches Start-Stopp mit Zündungsstart in Fahrzeugen
  • Kostenfreie Firmware-Updates
  • Auswertungssoftware für Windows, macOS und Linux Betriebssysteme

 

 

ähnliche Produkte aus der gleichen Warengruppe

columbus_akkutausch2-small.gif

Akkutausch Columbus GPS Datalogger V900 / V990

Einbau eines neuen 1000mAh-Akku als Ersatz bei geringer Laufzeit
p1090209-small.jpg

Columbus nGPS - GPS Empfänger für DSLR-Kameras

Geotaggen Ihrer Fotos leicht gemacht

dsc06330300-small.png

Columbus P1 High-Speed 10Hz GPS-Datalogger

10Hz GPS Logger mit Speicherkarte, IP66 Wasserfest
columbus_v1000_4-small.gif

Columbus V-1000, GPS Datenlogger mit Armband

mit MTK 3339 GPS Chip, POI Navigation, Software für Windows, Mac OS & Linux, Höhenmesser

02_s-small.gif

Columbus V800+ USB-GPS-Empfänger mit Datalogger

MTK-II-Chipsatz, Magnetisch, 32MB Datalogger
p1090235-large_1_-small.gif

Columbus V-900 Datalogger mit MicroSD-Kartenslot (50.000.000 Wegpunkte...

MTK-3339-Chipsatz mit noch besserem Empfang und geringem Stromverbrauch, incl. 4 GB-Micro-SD-Karte

p1090235-small-2.jpg

Columbus V-990 Datalogger mit MicroSD-Kartenslot (50.000.000 Wegpunkte...

Sprachtagger, Fototagger, MicroSD-Speicherslot (bei 4GB spezielle Karten), Eingebauter Lautsprecher, Spion-Modus incl. 4 GB-Micro-SD-Karte
img_nopic_small

dsc01276-small.png

micro-SD-Speicherkarte mit 4GB

Marken-Speicherkarte, kompatibel mit Columbus-GPS-Logger. Inkl. Adapter auf SD-Format.
p1090294-small.jpg

Wintec WBT-202 GPS Datalogger u-blox 5

Bluetooth-GPS mit Datalogger und u-blox 5-Chipsatz